Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1

Für alle Aufträge über Matthias Gorwa werden diese nachstehenden Allgemeinen

Geschäftsbedingungen vertraglich vereinbart. Eventuelle weitergehende Vereinbarungen oder Abweichungen bedürfen in jedem Falle der Schriftform.

Bei der Einkaufsoptimierung handelt es sich um Dienstleistungen im Rahmen der Verbesserung von Arbeitsprozessen sowie der Entwicklung neuer Arbeitsbereiche.

§2

Ein Vertrag zwischen den Parteien kommt in dem Augenblick zustande, in dem Matthias

Gorwa die Auftragsbestätigung des Auftraggebers erhalten hat. Mit der Erteilung der Auftragsbestätigung erklärt der Kunde, dass er die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hat.

Sollten im konkreten Falle besondere nicht vorhersehbare Kosten entstehen, so behält sich Matthias Gorwa vor, diese Kosten in Rechnung zu stellen.

Die Preise werden als Nettopreise mit der zuzüglich anfallenden gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgeworfen.

§3

Etwaige Recherchen werden in öffentlich zugänglichen Quellen, Datenbanken, Bibliotheken

etc. vorgenommen.

Dabei übernimmt Matthias Gorwa keine Gewähr für die Vollständigkeit und Korrektheit der aus den bezogenen Quellen abgerufenen Informationen. Für die Datenbankinhalte geltend die Bestimmungen der Datenbankhersteller bzw. Betreiber.

§4

Sollte der Auftragnehmer Rechte Dritter aufgrund eines Verstoßes gegen die Regelung des

Urheberrechtes begehen, so stellt er Matthias Gorwa von sämtlichen Ansprüchen der Dritten frei.

§5

Soweit es erforderlich ist, werden die Daten soweit gesetzlich zulässig gespeichert und

verarbeitet.

Matthias Gorwa haftet lediglich für Schäden die auf grober Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz beruhen. Schadensersatzansprüche aufgrund leichter Fahrlässigkeit werden ausgeschlossen.

Im übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

 

§6

Der Kunde kann die Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an Matthias Gorwa.